Black Diamond Spot im Vergleich

Black Diamond Spot im Test
Die Black Diamond Spot ist eine relativ günstige Stirnlampe, die bei Outdoorfans aber außerordentlich beliebt ist und mit einer völlig neuartigen Technologie überzeugen soll. Wir haben die Lampe gründlich untersucht und sagen Ihnen, ob sich der Kauf lohnen würde.

Verpackung und Lieferumfang

Das nur 135 Gramm (inklusive Verpackung) leichte Päckchen enthielt die Stirnlampe mit einer ausführlichen Beschreibung sowie die drei erforderlichen Batterien vom Typ AAA. Weiteres Zubehör gab es nicht und ist auch nicht erforderlich. Die Lampe lag geschützt in der Verpackung und kam in einem einwandfreien Zustand bei uns an.

Verarbeitung und Design

Sie haben bei dieser Stirnlampe die Wahl zwischen den Farben „Fire Red“, „Schwarz“, „Titanium“, „Revolution Green“, „Ultra White“ und „Covert Green“, was einem Camouflage-Look entspricht. Das Design ist insgesamt sehr modern und innovativ, die Lampe somit optisch durchaus eine Augenweide.
Qualitativ kann sie ebenso überzeugen. Die Verarbeitung ist sehr anspruchsvoll, Gehäuse und Gewebeband hinterließen einen robusten und strapazierfähigen Eindruck.

Ausstattung und Funktionen

Die Stirnlampe verfügt über die sogenannte PowerTap-Technologie, mit der eine besonders schnelle und einfache Helligkeitseinstellung möglich ist. Die Bedienung der Lampe erfolgt ausschließlich per Fingertippen über das berührungsempfindliche Gehäuse. Es gibt einen roten Nachtsichtmodus mit Nahbereichs- und Blinkeinstellungen sowie einen Sperrmodus. Die Stirnlampe ist zudem gegen Spritzwasser aus allen Richtungen (IPX 4) geschützt.

Praktisch für unterwegs: der Batterieleistungsmesser

Niemand möchte unterwegs plötzlich im Dunkeln stehen: Die Black Diamond Spot besitzt darum auch einen Batterieleistungsmesser, der nach jedem Einschalten die verbleibende Batterielebensdauer für etwa drei Sekunden lang anzeigt. Sie wissen also schon beim Aktivieren der Lampe ganz genau, wie lange die Kraft der Batterien noch ausreicht. Dieser Aspekt gefiel uns an der Lampe übrigens besonders gut, denn er gibt unterwegs ein enorm beruhigendes Gefühl.

Handhabung und Tragekomfort

Mit gerade einmal 86 Gramm ist diese Stirnlampe fast schon sensationell leicht. Sie spüren sie beim Tragen kaum und könnten manchmal sogar vergessen, dass sie überhaupt vorhanden ist. Das Kopfband ist relativ schmal und angenehm weich. Es bietet zwar einen sicheren Halt und verfügt über gut funktionierende Schnallen zur Weitenregulierung, schneidet aber trotzdem nicht ein und verursacht auch keine Druckstellen.
71UC0qtgcML._SL1500_

Vorbildliche Bedienung

Die Lampe ist kippbar und ermöglicht eine optimale Einstellung der Ausleuchtung. Die Einstellungsoptionen selbst sind ohne Probleme durchzuführen, hier stehen Ihnen folgende Modi zur Verfügung: ein Fernlicht, eine Umfeldausleuchtung, eine Dimmfunktion, ein Blinkmodus, ein Nachtsichtmodus (Rotlicht, beispielsweise zum Kartenlesen) sowie ein Sperrmodus (Transportsicherung). Die Linsenoberfläche ist relativ kratzempfindlich, Sie sollten sie also vorsichtig und sorgfältig behandeln. Eine Aufbewahrung in einem kleinen Täschchen oder Etui ist zu empfehlen.

Lichtstärke und Leuchtweite

Bei maximaler Leuchtstärke erreicht die Black Diamond Spot 130 Lumen. Die Leuchtweite beträgt auf der höchsten Stufe 75 Meter, was im Vergleich zu anderen Stirnlampen eher wenig ist. Trotzdem stellt sich natürlich die Frage, ob eine größere Leuchtweite denn unbedingt erforderlich ist. Hier kommt es sicherlich immer auf die gewünschten individuellen Einsatz- und Anwendungsbereiche an. Für einen durchschnittlichen Jogger, der auf befestigten Wegen und nicht auf unwegsamem Gelände unterwegs ist, reicht eine Leuchtweite von 75 Metern unserer Meinung nach aus.

Batteriedauer

Die Leuchtdauer variiert je nach gewählter Einstellung. Auf der niedrigsten Stufe beträgt sie 200 Stunden, auf der höchsten Stufe 50 Stunden. Wenn Sie möchten, können Sie die drei erforderlichen Batterien vom Typ AAA natürlich auch gegen wiederaufladbare Batterien austauschen, was bei einem häufigen Gebrauch der Stirnlampe sicherlich lohnenswert wäre. Tipp: Wie wir in unserem Test herausfanden, ist die Batterielaufzeit in gedimmter Einstellung der großen LED länger als mit den beiden kleineren LEDs.

Schwierigkeiten beim Batteriewechsel

Das Batteriefach lässt sich leider nur sehr schwer öffnen, hier ist schon ein enormer Kraftaufwand erforderlich. Verzichten Sie dabei unbedingt auf rohe Gewalt, sondern versuchen Sie, das Fach kraftvoll, aber trotzdem mit Fingerspitzengefühl zu öffnen.

Pflege und Reinigungstipps

Das Kopfband können Sie bei Bedarf abnehmen und reinigen. Der Hersteller empfiehlt Handwäsche (flüssiges Waschmittel oder eine leichte Seifenlauge) bei maximal 30 Grad Celsius, am besten fädeln Sie das Band vorher aus der Halterung beziehungsweise den Schnallen heraus.

Für schlechtes Wetter

Die Lampe kann auch bei leichtem bis mittelstarkem Regen benutzt werden, da sie von allen Seiten spritzwassergeschützt ist. Ist der Regen jedoch sehr stark und fällt er über einen längeren Zeitpunkt, sollten Sie auf die Verwendung der Black Diamond Spot lieber verzichten. Alternativ steht Ihnen ein weiteres Modell des Herstellers zur Verfügung, das unter dem Namen „Storm“ angeboten wird und für extreme Witterungsbedingungen geeignet ist.

Kleine Tipps

Wenn Sie Handschuhe tragen, kann es passieren, dass die Touch-Funktion unter Umständen nicht richtig funktioniert. Das Dimmen können Sie dann alternativ über den oberen Knopf vornehmen, so dass Sie die Handschuhe nicht extra ausziehen müssen. Wer zu starkem Schwitzen neigt, kann unter der Stirnlampe problemlos ein separates Stirnband tragen. Der Halt wird trotzdem sicher und fest sein, sofern das Band der Lampe korrekt und optimal eingestellt wird.

Vorteile

  • Sehr leicht und ein tolles modernes Design
  • Mit Batterieleistungsmesser für mehr Sicherheit in der Dunkelheit
  • Lampe arbeitet mit der PowerTap-Technologie, die Bedienung erfolgt per Fingertipp über das berührungsempfindliche Gehäuse.
  • Gute und ausreichende Leuchtweite beziehungsweise Leuchtkraft
  • Abnehmbares und waschbares Stirnband
  • Spritzwassergeschützt und somit auch bei leichtem bis mittelstarkem Niederschlag nutzbar

Nachteile

  • Batteriefach lässt sich relativ schwer öffnen.

612n+whuheL._SL1066_

Fazit: Leichtgewicht mit vielen Vorteilen

Die Black Diamond Spot sieht nicht nur gut aus, sie hält auch, was sie verspricht. Mit ihrem extrem niedrigen Eigengewicht garantiert sie einen optimalen Tragekomfort, das Band ist robust und trotzdem schön soft. Die Funktionalität ist hervorragend, mit den praktischen Einstellmöglichkeiten und der ausgezeichneten Leuchtkraft ist die Lampe ein idealer Begleiter für viele Aktivitäten bei Dunkelheit. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis geht bei diesem Produkt absolut in Ordnung. Wir geben der Black Diamond Spot daher auch gerne die Bestnote 5.

Video


Black Diamond Stirnlampe Spot, Schwarz, One Size
124 Bewertungen
Black Diamond Stirnlampe Spot, Schwarz, One Size
  • Leuchtkraft: 90 Lumen
  • Leuchtdauer: 250 Std.
  • Leucht-Distanz: 70 m
  • Gewicht: 90g

<< Stirnlampe Test / Vergleich 2019



<< Amazon Stirnlampe Bestseller ansehen






Ratgeber & Vergleich /